Benutzerspezifische Werkzeuge

Einzelprojekte

Was wird gefördert?

Gefördert werden einzelbetriebliche Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zur Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen ohne Einschränkung auf bestimmte Technologien und Branchen.

Zusätzlich zu den FuE-Projekten kleiner und mittlerer Unternehmen können Leistungen zur Markteinführung gefördert werden.

ZIM-Einzelprojekte
EP Förderung von FuE-Einzelprojekten in Unternehmen
DL Zusätzliche Förderung von Leistungen zur Markteinführung der Ergebnisse des geförderten FuE-Projekts

 


 

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt für ZIM-Einzelprojekte sind:

  • kleine und mittlere Unternehmen
  • weitere mittelständische Unternehmen

Definition antragsberechtigter Unternehmen

  kleine Unternehmen mittlere Unternehmen weitere mittelständische Unternehmen
Beschäftigte weniger als 50 weniger als 250 weniger als 500
Jahresumsatz oder höchstens 10 Mio. € höchstens 50 Mio. € unter 50 Mio. €
Jahresbilanzsumme höchstens 10 Mio. € höchstens 43 Mio. € höchstens 43 Mio. €

 


 

Wie wird gefördert?

Die zuwendungsfähigen Kosten für das ZIM-Einzelprojekt betragen maximal 380.000 Euro. Die Zuwendung erfolgt als nicht rückzahlbarer Zuschuss in Form einer Anteilsfinanzierung bis zu folgenden Fördersätzen:

Unternehmensgröße
(siehe Definition antragsberechtigter Unternehmen)
neue Bundesländer
und Berlin
alte Bundesländer

kleine Unternehmen

45 %

40 %

mittlere Unternehmen

35 %

35 %

weitere mittelständische Unternehmen

25 %

25 %

 


 

Richtlinie und Antragsunterlagen

Die Richtlinien und die Antragsunterlagen finden Sie im Downloadbereich unter Einzelprojekte.