Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

Das ZIM ist ein bundesweites, technologie- und branchenoffenes Förderprogramm für mittelständische Unternehmen und mit diesen zusammenarbeitende wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen. Mit dem ZIM sollen die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen nachhaltig unterstützt und damit ein Beitrag zu deren Wachstum verbunden mit der Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen geleistet werden.

Das ZIM bietet Fördermöglichkeiten für eine breite Palette an technischen Innovationsvorhaben. Einstiegsinformationen sind in der übersichtlichen ZIM-Infobroschüre enthalten, die hier heruntergeladen werden kann. Sie enthält unter anderem auch die Kontaktdaten zu den ZIM-Projektträgern, die vertiefend zur Förderung beraten können.

Darüber hinaus informiert die Förderberatung Forschung und Innovation des Bundes zu weiteren Fördermöglichkeiten für den innovativen Mittelstand. Mit dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie marktorientierte technologische Forschungs- und Entwicklungsprojekte der mittelständischen Wirtschaft in Deutschland.

Ist Zim de minimis?Warum ist die ZIM-Förderung von der Deminimis Regel ausgenommen? Die Deminimis Regel bezieht sich auf staatliche Förderungen zur wirtschaftlichen Unterstützung von Unternehmen. … Mit dem Verwendungszweck der Innovationsförderung ist die ZIM-Förderung von der Deminimis Regel ausgenommen.

Im ZIM können Netzwerkmanagementdienstleistungen und die im nationalen oder internationalen Innovationsnetzwerk konzipierten FuE -Projekte gefördert werden.  Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf zim.de