Benutzerspezifische Werkzeuge

Erfolgsbeispiele

In loser Folge werden hier einige Forschungs- und Entwicklungsprojekte und innovative Netzwerke vorgestellt, die im Rahmen von ZIM gefördert werden.

Diese Förderbeispiele stehen als PDF zum Download zur Verfügung.

Neueste Beispiele geförderter FuE-Projekte

ZIM-KOOP 157 TitelseiteZIM-Kooperationsprojekt (157)

Optimales Licht am Arbeitsplatz ist mehr als Helligkeit
Der Einsatz von LED- und OLED-Technologie und einer innovativen Lichtsensoreinheit ermöglichte die Entwicklung eines Hallenbeleuchtungssystems, das sich optimal auf die Beleuchtungsanforderungen einstellt. Das System ist in der Lage, in Industriehallen eine angepasste, produktions- und tageslichtabhängige Helligkeitsregelung zu realisieren, die die kognitiven Fähigkeiten des Menschen unterstützt.

ZIM-KOOP 156 Bild ZIM-Kooperationsprojekt (156)

Mit „Abstand“ zu hohem Schlafkomfort
Neue Bettdecken aus voluminösen 3D-Maschenwaren besitzen aufgrund ihrer hohen Dimensionsstabilität eine leasingtaugliche Wasch- und Pflegebeständigkeit und bieten einen hohen Schlafkomfort. Erreicht wurde dieses Ergebnis mit neuen, gut drapierbaren Abstandsgewirken und -gestricken, die hervorragende thermophysiologische Eigenschaften und eine ansprechende Haptik aufweisen.

ZIM-SOLO 072 Titelseite ZIM-Einzelprojekt (072)

Schaltzentrale für Elektrofahrräder piBike-HMI
Die hohe Nachfrage nach elektrisch betriebenen Fahrrädern hat eine große Zahl von Modellen auf den Markt gebracht, die sowohl privat, als auch öffentlich – vergleichbar mit Carsharing-Systemen – genutzt werden. Die Verleihsysteme, Steuerung und Auswertung der gefahrenen Strecke sind oft nicht kompatibel zueinander. Durch das neue Steuergerät von pironex wird eine standardisierte Systembasis geschaffen, die für den Nutzer eine flexible und komfortable Nutzung ermöglicht.


ZIM-Projekte des Jahres

Einzelprojekt des Jahres

ZIM-SOLO 070 BildWasserreinigung ohne Chemie
Sauberes natürliches Wasser ist lebenswichtig für die Menschen. Mit dem vom Unternehmen MOL entwickelten Katalyseverfahren kann bei der Wasseraufbereitung der Einsatz von Chemikalien deutlich reduziert werden. Dabei kommen ungiftige Werkstoffe zum Einsatz, die mit Hilfe von Licht einen natürlichen Separationsvorgang von reinem Wasser und Fremdstoffen einleiten. Das erhöht die Wasserqualität und spart Kosten in der Industrie und im Haushalt.

Kooperationsprojekt des Jahres

ZIM-KOOP 153 BildSchritte zur Rehabilitation virtuell begleitet
Neue technische Möglichkeiten eines audiovisuell unterstützten Laufbandsystems mit integrierter Bewegungsanalyse erlauben die komplette Adaption einer Lauftherapie an die individuellen Bedürfnisse des Patienten. Die Systemkomponenten sind auf jeden Anwendungsfall – vom Rollstuhlfahrer bis zum eingeschränkt mobilen und lauffähigen Patienten – therapieorientiert abstimmbar.

Handwerksprojekt des Jahres

ZIM-SOLO 071 BildMehrfachfaltbare Flügeltore für Grundstückseinfahrten
Durch stetig steigende Immobilienpreise werden Grundstücke zunehmend auch an Hanglagen gebaut. Die Folgen sind kleine und komplizierte Hofeinfahrten. Übliche Flügeltore können hier nicht installiert werden. Mit den innovativen und individuell nach Kundenwunsch angebotenen Falttoren können diese besonders anspruchsvollen Tore in Hanglage platzsparend realisiert werden.

Netzwerkprojekt des Jahres

ZIM-NEMO 024 BildHightech unter dem Meeresspiegel
Dem ZIM-Netzwerk Subsea Monitoring ist es gelungen, die interdisziplinären Kompetenzen und Schwerpunkte der Partner so zu verknüpfen, dass mittels anspruchsvoller Meeres-, Tiefsee- und Unterwassertechnologien in mehreren FuE-Projekten Schlüsselkomponenten und Systeme für die deutsche Meerestechnik entwickelt werden konnten.


Wählen Sie die Beispiele nach


Preise und Auszeichnungen

Hier finden Sie Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die im Zusammenhang mit geförderten ZIM-Projekten ausgezeichnet wurden.


HIGHtechLIGHTS

Weitere Beispiele vom BMWi geförderter Technologieprojekte, darunter auch im Rahmen des ZIM: HIGHtechLIGHTS