Benutzerspezifische Werkzeuge

Erfolgsbeispiele

In loser Folge werden hier einige Forschungs- und Entwicklungsprojekte und innovative Netzwerke vorgestellt, die im Rahmen von ZIM gefördert werden.

Diese Förderbeispiele stehen als PDF zum Download zur Verfügung.

Neueste Beispiele geförderter FuE-Projekte

Titelbild ZIM SOLO 073ZIM-Einzelprojekt (073)

Saubere Wäsche für den Reinraum
Die Reinigung von Materialien aus Reinräumen, in denen die Anzahl von Umweltstoffen gering gehalten werden muss, erfordert Spezialwäschen, welche bisher nur extern durchgeführt werden konnten. Mit der neuen Reinraumwaschmaschine können Textilien nun zeit- und kostensparend im Inhouse selbst gewaschen werden.

Titelseite Erfolgsbeispiel 162 ZIM-Kooperationsprojekt (162)

Im Notfall sicher geortet
Ein robustes mobiles Notrufsystem mit 3D-Raumortung ermöglicht älteren Menschen Selbständigkeit in Verbindung mit mehr Sicherheit. Mit Unterstützung des Systems sind hilfsbedürftige Personen sowohl in Gebäuden als auch in Außenbereichen von Senioreneinrichtungen schnell lokalisierbar. Dringend notwendige Hilfsmaßnahmen können umgehend eingeleitet werden.

ZIM-KOOP 161 Bild ZIM-Kooperationsprojekt (161)

Exakt montiert – sicher verpackt – zufriedene Kunden
Ein videogestütztes Packassistenzsystem zur Objekt- und Gestenerkennung unterstützt als Arbeitsplatz 4.0 Logistik-Mitarbeiter bei Verpackungsprozessen im Online-Handel. Bilder und Hinweise leiten diese zuverlässig an. Das System überprüft und dokumentiert als Qualitätsnachweis automatisch bei jedem Arbeitsschritt, ob der online georderte Artikel richtig montiert und eingepackt wurde.

ZIM-NEMO Bild 042ZIM-Netzwerk-FuE-Projekt (042)

High-Tech-Sensoren für gesundes Laufen
Ein neu entwickeltes System analysiert den individuellen Laufstil und misst die Belastung direkt am Schienbein. Dadurch erhalten Läuferinnen und Läufer bei jedem Lauf valide Daten, die ihnen helfen, Über- und Fehlbelastungen zu vermeiden und ihr Training zu optimieren.


ZIM-Projekte des Jahres

Einzelprojekt des Jahres

ZIM-SOLO 070 BildWasserreinigung ohne Chemie
Sauberes natürliches Wasser ist lebenswichtig für die Menschen. Mit dem vom Unternehmen MOL entwickelten Katalyseverfahren kann bei der Wasseraufbereitung der Einsatz von Chemikalien deutlich reduziert werden. Dabei kommen ungiftige Werkstoffe zum Einsatz, die mit Hilfe von Licht einen natürlichen Separationsvorgang von reinem Wasser und Fremdstoffen einleiten. Das erhöht die Wasserqualität und spart Kosten in der Industrie und im Haushalt.

Kooperationsprojekt des Jahres

ZIM-KOOP 153 BildSchritte zur Rehabilitation virtuell begleitet
Neue technische Möglichkeiten eines audiovisuell unterstützten Laufbandsystems mit integrierter Bewegungsanalyse erlauben die komplette Adaption einer Lauftherapie an die individuellen Bedürfnisse des Patienten. Die Systemkomponenten sind auf jeden Anwendungsfall – vom Rollstuhlfahrer bis zum eingeschränkt mobilen und lauffähigen Patienten – therapieorientiert abstimmbar.

Handwerksprojekt des Jahres

ZIM-SOLO 071 BildMehrfachfaltbare Flügeltore für Grundstückseinfahrten
Durch stetig steigende Immobilienpreise werden Grundstücke zunehmend auch an Hanglagen gebaut. Die Folgen sind kleine und komplizierte Hofeinfahrten. Übliche Flügeltore können hier nicht installiert werden. Mit den innovativen und individuell nach Kundenwunsch angebotenen Falttoren können diese besonders anspruchsvollen Tore in Hanglage platzsparend realisiert werden.

Netzwerkprojekt des Jahres

ZIM-NEMO 024 BildHightech unter dem Meeresspiegel
Dem ZIM-Netzwerk Subsea Monitoring ist es gelungen, die interdisziplinären Kompetenzen und Schwerpunkte der Partner so zu verknüpfen, dass mittels anspruchsvoller Meeres-, Tiefsee- und Unterwassertechnologien in mehreren FuE-Projekten Schlüsselkomponenten und Systeme für die deutsche Meerestechnik entwickelt werden konnten.


Wählen Sie die Beispiele nach


Preise und Auszeichnungen

Hier finden Sie Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die im Zusammenhang mit geförderten ZIM-Projekten ausgezeichnet wurden.


HIGHtechLIGHTS

Weitere Beispiele vom BMWi geförderter Technologieprojekte, darunter auch im Rahmen des ZIM: HIGHtechLIGHTS